H-Soz-u-Kult

"Discourses of Collective Identity bietet eine eindrucksvolle Lektüre und sei auch solchen Lesern empfohlen, die sich jenseits der ostmittel-, südosteuropäischen Area Studies für Nationalismusforschung interessieren. Für jene Regionalstudien bedeutet er einen gewichtigen Versuch, das Feld für eine kritische Ideengeschichte zurückzugewinnen, nachdem besonders für Südosteuropa ethnologisch-anthropologische, kultur- und sozialgeschichtliche Fragestellungen in letzter Zeit eine dominierende Stellung einnehmen."
Reviewed book: 
Editor: 
Balázs Trencsényi
Michal Kopeček
ISBN: 
978-963-7326-52-3
cloth
$55.00 / €38.00 / £32.00