Bohemia. A Journal of History and Civilisation in East Central Europe

"Doellingers Arbeit hebt sich von anderen Studien zu dieser Problematik durch seinen konsequent komparativen Ansatz und durch die Fokussierung auf die Initiativen der „gewöhnlichen Leute“ (im Original grassroot movement) ab, die wichtige Träger von Veränderungen waren... Denn in vielen wissenschaftlichen Arbeiten dominiert nach wie vor das Narrativ einer passiven Kirche, die gegenüber dem Regime und der herrschenden Partei nur die Rolle des Märtyrers spielte. Das Buch ist daher nicht nur Experten auf dem Gebiet der Kirchenentwicklung zu empfehlen, sondern auch Historikern, die sich mit der Zeit der letzten Phase der sozialistischen Regime in Ostmitteleuropa beschäftigen. Für sie und eine breitere Leserschaft ist das Glossar sicher nützlich, in dem die im Text verwendeten Institutionen erklärt werden."
Reviewed book: 
Author: 
David Doellinger
ISBN: 
978-615-5225-78-9
cloth
$60.00 / €52.00 / £40.00